HauptgerichteRezepte

Indisches Butterchicken

Hallo liebe Foodies! Heute teile ich mit euch ein ganz besonderes Rezept, das mir am Herzen liegt: Indisches Butterchicken. Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern bringt auch ein St├╝ck indische Kultur direkt in eure K├╝che. Also, schnappt euch eure Sch├╝rzen, und lasst uns gemeinsam kochen!

Indisches Butterchicken

Indisches Butterchicken

Caro ­čŹĺ
Entdecke das Geheimnis des perfekten indischen Butterchickens! Ein einfaches, schmackhaftes Rezept, das jeder lieben wird.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Marinieren 1 Stunde
Gericht Hauptgerichte
K├╝che Indisch
Portionen 4
Kalorien 496 kcal

­čŤĺ Zutaten
  

Die Magie der Marinade

  • 500 g H├Ąhnchenbrust in W├╝rfel geschnitten
  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzk├╝mmel gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Ingwer fein gerieben
  • 4 Knoblauchzehen fein gehackt
  • Salz nach Geschmack

Butterchicken: Vom Herd in euer Herz

  • 2 EL Pflanzen├Âl
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 400 g Tomatenp├╝ree
  • 200 ml Schlagsahne
  • Koriander frisch, zum Garnieren

­čĹęÔÇŹ­čŹ│ Zubereitung
 

Schritt 1: Marinieren

  • In einer Sch├╝ssel Joghurt, Zitronensaft, Garam Masala, Kurkuma, Kreuzk├╝mmel, Paprika, Ingwer, Knoblauch und Salz vermischen.
  • H├Ąhnchenw├╝rfel hinzuf├╝gen und gut vermengen.
  • Mindestens 1 Stunde im K├╝hlschrank marinieren lassen. (Besser aber ├╝ber Nacht)

Schritt 2: Kochen

  • ├ľl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte H├Ąhnchen darin braten, bis es vollst├Ąndig gekocht ist. Beiseite stellen.
  • In derselben Pfanne Butter schmelzen und Zwiebeln weich d├╝nsten.
  • Tomatenp├╝ree hinzuf├╝gen und etwa 10 Minuten k├Âcheln lassen.
  • Sahne einr├╝hren und weitere 5 Minuten kochen.
  • H├Ąhnchen in die Sauce geben und bei niedriger Hitze 10 Minuten k├Âcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

­čîč TIPPS

Serviervorschlag
Butterchicken mit frischem Koriander garnieren und mit Basmatireis oder Naan-Brot servieren.

N├Ąhrwerte

Kalorien: 496kcal | Kohlenhydrate: 17g | Protein: 32g | Fett: 34g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 20g | Mehrfach unges├Ąttigtes Fett: 2g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 9g | Transfett: 0.4g | Cholesterin: 170mg | Sodium: 293mg | Kalium: 1100mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 10g | Vitamin A: 1776IU | Vitamin C: 16mg | Kalzium: 136mg | Eisen: 3mg

Du, die N├Ąhrwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich f├╝r die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es w├Ąre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals ├╝berpr├╝fst. Danke f├╝r dein Verst├Ąndnis! ÔŁú´ŞĆ

Rezept ausprobiert? Erw├Ąhne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
­čĹë­čĆ╗ zur├╝ck

Guten Appetit, eure Caro ÔŁĄ´ŞĆ

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
Ôśů Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de ­čîÂ
ÔŁŚ´ŞĆHinweis: Die in diesem Artikel erw├Ąhnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz f├╝r medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ern├Ąhrungsexperten.