ArtikelDiabetes

Checkliste Füße

Als Diabetiker sollten wir ein besonderes Augenmerk auf unsere Füße legen, da Diabetes zu Nervenschäden und schlechter Durchblutung führen kann, was zu ernsthaften Komplikationen führen kann, einschließlich Amputation. Daher ist es wichtig, täglich unsere Füße zu überprüfen und auf Verletzungen oder Anzeichen von Infektionen zu achten. Hier sind einige wichtige Schritte, um die Gesundheit unserer Füße zu erhalten:

Als Diabetiker sollten wir auch ein ganz besonderes Augenmerk auf unsere Füße legen.

  1. Täglich die Füße überprüfen: Wir sollten täglich unsere Füße auf Wunden, Blasen, Rötungen, Schwellungen oder Veränderungen der Hautfarbe überprüfen.

  2. Täglich die Füße waschen: Wir sollten unsere Füße täglich in warmem Wasser bei 37-38°C für maximal 5 Minuten waschen und sie gründlich abtrocknen, insbesondere zwischen den Zehen.

  3. Pflegecreme verwenden: Bei trockener Haut sollten wir eine pflegende Creme verwenden, die viel Fett und wenig Wasser enthält, um unsere Füße mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir sollten darauf achten, die Creme nicht zwischen den Zehen aufzutragen.

  4. Täglich die Strümpfe wechseln: Wir sollten täglich unsere Strümpfe wechseln und auf Baumwollstrümpfe ohne Nähte und mit lockerem Rand achten. Die Strümpfe sollten faltenfrei sitzen, um Reibung zu vermeiden.

  5. Hühneraugen behandeln: Wenn wir Hühneraugen haben, sollten wir einen erfahrenen Fußpfleger aufsuchen, anstatt Hühneraugenpflaster zu verwenden.

  6. Schwielen behandeln: Wir sollten keine Hornhautraspeln oder Hobel oder Rasierklingen verwenden, um Schwielen zu behandeln, sondern einen Fußpfleger aufsuchen.

  7. Fußnägel feilen: Wir sollten keine spitzen Scheren oder Nagelknipser verwenden, um unsere Fußnägel zu schneiden. Stattdessen sollten wir sie vorsichtig feilen.

  8. Verletzungen behandeln: Wenn wir Verletzungen haben, sollten wir keine Fußbäder nehmen oder Puder oder Salben verwenden, sondern stattdessen ungefärbtes Desinfektionsmittel und sterile Mullauflagen verwenden.

Indem wir uns täglich um unsere Füße kümmern und auf Anzeichen von Komplikationen achten, können wir dazu beitragen, ernsthafte Probleme zu vermeiden und die Gesundheit unserer Füße zu erhalten.

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.