FrühstückRezepte

Haferflocken-Pfannkuchen: Ein Rezept für einen Gemütlichen Morgen

Hallo ihr Lieben! Heute teile ich mit euch mein Lieblingsrezept für Haferflocken-Pfannkuchen. Perfekt für ein gemütliches Frühstück am Wochenende oder als schneller Snack unter der Woche. Gesund, lecker und super einfach zu machen!

Haferflockenpfannkuchen

Haferflocken-Pfannkuchen

Caro 🍒
Entdeckt mein einfaches und leckeres Rezept für Haferflocken-Pfannkuchen – perfekt für ein gesundes und schnelles Frühstück!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Frühstück
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 57 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 125 g Haferflocken
  • 250 ml Milch oder eine milchfreie Alternative
  • 2 Eier groß
  • 1 EL Zucker optional
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • Butter oder Öl zum Braten

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Haferflocken-Power: Zuerst die Haferflocken in einem Mixer fein mahlen, bis sie wie Mehl aussehen.
  • Teig-Magie: In einer Schüssel die gemahlenen Haferflocken, Milch, Eier, Zucker (falls verwendet), Salz und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Kurz ruhen lassen, damit er andickt.
  • Brat-Zauber: Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und mit Butter oder Öl bestreichen.
  • Pfannkuchen-Party: Für jeden Pfannkuchen ca. 1/4 Tasse Teig in die Pfanne geben und braten, bis er fest wird und Blasen wirft. Dann wenden und goldbraun backen.
  • Genießen: Warm servieren und nach Belieben mit Früchten, Sirup, Honig oder Joghurt garnieren.

🌟 TIPPS

Diese Pfannkuchen sind nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Wahl! Reich an Ballaststoffen und Proteinen, sind sie der perfekte Start in den Tag.
 
Kleine Tipps für Großen Genuss
  • Milch-Alternativen: Ihr könnt jede Art von Milch verwenden, die ihr mögt, sei es Kuhmilch oder eine pflanzliche Alternative.
  • Toppings: Seid kreativ mit den Toppings! Früchte, Nüsse, Schokoladenstücke – alles ist möglich.
  • Reste? Kein Problem!: Diese Pfannkuchen lassen sich wunderbar aufbewahren und sind auch kalt ein Genuss.

Nährwerte

Kalorien: 57kcal | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 4g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 82mg | Sodium: 157mg | Kalium: 52mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 0.4g | Vitamin A: 125IU | Kalzium: 30mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.