RezepteSuppen & Eintöpfe

Serbische Bohnensuppe

Serbische Bohnensuppe ist im Winter so wärmend und deftig.

Serbische Bohnensuppe

Serbische Bohnensuppe

Caro 🌶
… deftig würzig wärmend!
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gericht Eintopf
Küche Serbisch
Portionen 6
Kalorien 589 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 1600 g weiße Bohnen mit Suppengrün (2 Dosen á 800g)
  • 400 g gehackte Tomaten 1 Dose
  • 100 g grüne Bohnen
  • 3 Stück Paprikaschoten rot,gelb,grün
  • 3 Stück Knacker
  • 300 g Bauchspeck
  • 2 EL Speisestärke
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Zwiebeln, Paprika, Bauchspeck und Knacker klein schneiden.
  • Zwiebeln mit Knoblauch anbraten, Bauchspeck dazugeben
  • Paprika und Bohnen dazu und mit den hackten Tomaten auffüllen
  • Gemüsebrühe dazugeben
  • Alles bei kleiner Hitze 40-50 Minuten simmern lassen
  • Würzen und Knacker zugeben und nochmal 5 Minuten heiß werden lassen

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 589kcal | Kohlenhydrate: 62g | Protein: 25g | Fett: 28g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Cholesterin: 36mg | Sodium: 398mg | Kalium: 1455mg | Ballaststoffe: 14g | Zucker: 4g | Vitamin A: 236IU | Vitamin C: 9mg | Kalzium: 222mg | Eisen: 9mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück
Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.