BeilagenHauptgerichteRezepteSnacks & Fingerfood

Selbstgemachte Baked Beans: Ein Klassiker neu entdeckt

Hallo liebe Kochfreunde! Heute tauchen wir gemeinsam in die Welt der Baked Beans ein. Dieses Gericht ist nicht nur ein Frühstücks-Klassiker in Großbritannien, sondern auch eine beliebte Beilage bei Grillpartys und ein herzhafter Snack für Zwischendurch. Lasst uns gemeinsam entdecken, wie einfach und lecker selbstgemachte Baked Beans sein können!

Was macht unsere Baked Beans besonders?

In unserem Rezept verlassen wir die ausgetretenen Pfade der Konserven und kreieren eine Version, die mit frischen Zutaten und einer Prise Liebe zubereitet wird. Wir kombinieren traditionelle Elemente mit einer persönlichen Note, um einen Geschmack zu erzielen, der einfach unvergesslich ist.

Baked Beans

Selbstgemachte Baked Beans: Ein Klassiker neu entdeckt

Caro 🌶
Entdecke unser einfaches und leckeres Rezept für selbstgemachte Baked Beans – perfekt fürs Frühstück oder als Beilage!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gericht Hauptgerichte
Küche Englisch
Portionen 4
Kalorien 214 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 500 g weiße Bohnen über Nacht eingeweicht
  • 1 große Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 400 g Tomaten gewürfelt (frisch oder aus der Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Senf am besten Dijonsenf
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer optional für etwas Schärfe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Apfelessig
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Bohnen abtropfen lassen und in einem großen Topf mit frischem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und ca. 1 Stunde köcheln lassen, bis sie weich sind.
  • In einem anderen Topf die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind.
  • Tomaten, Tomatenmark, braunen Zucker, Melasse, Senf und Gewürze hinzufügen und gut umrühren.
  • Die vorgekochten Bohnen, Apfelessig und Gemüsebrühe dazugeben. Lorbeerblätter hinzufügen und alles gut vermischen.
  • Bei niedriger Hitze ca. 1-2 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen schön weich und die Sauce eingedickt ist. Gelegentlich umrühren.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 214kcal | Kohlenhydrate: 41g | Protein: 14g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.2g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1g | Sodium: 269mg | Kalium: 1000mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 6g | Vitamin A: 1152IU | Vitamin C: 16mg | Kalzium: 134mg | Eisen: 5mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Und da haben wir es, liebe Freunde – wunderbar aromatische, selbstgemachte Baked Beans. Perfekt als Beilage zum Frühstück, aber auch herrlich als Hauptgericht. Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.