RezepteSalate

Low-Carb Eiersalat

Als ich im Juli 2019 in der Reha eines Abends beim Essen saß, wurde ein Low-Carb Eiersalat angeboten. Ich habe meinen Geschmacksnerven nicht getraut, sooo gut war der.

Leider konnte oder wollte niemand verraten was da so alles drinnen war. Also habe ich in vielen vielen Versuchen meine eigene, noch viel bessere Version davon hergestellt.

Hier mein Rezept:

Eiersalat

Low-Carb Eiersalat

Caro 🍒
Im Sommer oder zu grillen.
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Gericht Low-Carb Rezepte, Salate
Küche Deutsch
Portionen 6
Kalorien 4083 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 500 g Mayonnaise
  • 10 hartgekochte Eier
  • 1-2 TL mittelscharfen Senf
  • 1 TL Maggiwürze
  • 1 TL dunkler Balsamico Essig
  • 1 EL TK Schnittlauch
  • Salz Pfeffer, Kurkuma

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Die Eier hart kochen
  • Dann schälen und klein schneiden
  • Majo mit allen Zutaten mischen und über die Eier geben
  • Durchmischen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen
  • Bon Apetit

Nährwerte

Kalorien: 4083kcal | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 54g | Fett: 426g

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Amazon – Ads. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.