HauptgerichteRezepte

Lachscurry – Exotischer Genuss in 20 Minuten

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein super leckeres Rezept für euch: Lachscurry! Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch schnell und einfach zuzubereiten. Also schnappt euch eure Kochlöffel und los geht’s!

Das Lachscurry ist ein exotisches Gericht, das euch in nur 20 Minuten in ferne Gewürzwelten entführt. Mit saftigem Lachs, cremiger Kokosmilch und einer würzigen Currynote wird es euch auf Anhieb verzaubern.

Lachscurry

Lachscurry – Exotischer Genuss in 20 Minuten

Caro 🌶
Entdecke ein leckeres Lachscurry-Rezept. Einfach, exotisch und gesund in nur 20 Minuten zubereitet. Mit Kokosmilch, Gemüse und würzigen Gewürzen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 232 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 500 g Lachsfilet frisch oder tiefgekühlt
  • 1 Kokosmilch 400 ml
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel Cumin
  • 1 TL Koriandersamen gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Limette
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Basmatireis oder Naan-Brot zum Servieren

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Lachs vorbereiten
  • Frischen Lachs abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Tiefgekühlten Lachs rechtzeitig aus dem Gefrierfach nehmen und langsam auftauen lassen.
  • Gemüse schneiden
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
  • Rote Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden.
  • Das Lachscurry zubereiten
  • Rapsöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig anbraten.
  • Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten, bis es duftet.
  • Rote Currypaste, Currypulver, Kurkuma, Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander und Paprikapulver hinzugeben. Alles gut vermischen und kurz anrösten, damit sich die Aromen entfalten.
  • Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren einige Minuten mitbraten.
  • Kokosmilch und Brühe hinzufügen
  • Die Kokosmilch in die Pfanne gießen und gut umrühren.
  • Gemüsebrühe hinzufügen und alles aufkochen lassen.
  • Lachs hinzufügen
  • Die vorbereiteten Lachsstücke behutsam in die Sauce legen und für ca. 5-7 Minuten köcheln lassen, bis der Lachs gar ist und sich die Aromen vereinen.
  • Mit Limettensaft verfeinern
  • Die Limette auspressen und den Saft über das Lachscurry geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren
  • Das Lachscurry auf Teller verteilen und mit frischem Koriander garnieren.
  • Als Beilage passt duftender Basmatireis oder leckeres Naan-Brot perfekt dazu.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 232kcal | Kohlenhydrate: 12g | Protein: 26g | Fett: 9g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 69mg | Sodium: 260mg | Kalium: 866mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 6g | Vitamin A: 2236IU | Vitamin C: 86mg | Kalzium: 47mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Genussvolle Auszeit mit Lachscurry

Jetzt ist euer köstliches Lachscurry bereit, euch in eine exotische Genusswelt zu entführen! Der zarte Lachs harmoniert perfekt mit der cremigen Kokosmilch und den würzigen Currygewürzen. Die frische Limette sorgt für den extra Frische-Kick und lässt das Aroma richtig aufblühen.

Zeit ist relativ – Lachscurry blitzschnell serviert

In nur 20 Minuten könnt ihr eure Geschmacksnerven mit diesem Lachscurry verwöhnen. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss, aber dennoch etwas Besonderes auf den Teller kommen soll.

Lachscurry – Einfach, lecker und gesund

Neben dem köstlichen Geschmack punktet dieses Gericht auch mit seinen gesunden Zutaten. Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren und liefert euch hochwertige Proteine. Die frischen Gemüsezutaten bringen wertvolle Vitamine und Mineralstoffe mit. Da fällt das Genießen gleich doppelt leicht!

Variationen und Tipps

  • Wenn ihr es gerne schärfer mögt, könnt ihr mehr Currypaste hinzufügen oder frische Chili zerkleinern.
  • Statt Lachs könnt ihr auch Garnelen oder Tofu verwenden, um das Curry an eure Vorlieben anzupassen.
  • Für eine vegane Variante lasst einfach den Fisch weg und setzt auf buntes Gemüse.
  • Wer es noch exotischer mag, kann Ananasstücke oder Bananenscheiben hinzufügen.
  • Eine Prise brauner Zucker rundet die Geschmacksfülle ab und mildert die Schärfe.

Gemeinsam schlemmen – Lachscurry für die ganze Crew

Dieses Lachscurry ist nicht nur für die Familie ein Genuss, sondern auch ideal, wenn Freunde spontan vorbeikommen. Einfach die Zutatenmenge erhöhen und alle können gemeinsam schlemmen und den exotischen Moment teilen.

Aufbewahrung und Resteverwertung

Falls doch etwas übrigbleiben sollte (was selten passiert), könnt ihr das Lachscurry gut in einem verschließbaren Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag schmeckt es noch intensiver und lässt sich prima wieder aufwärmen.

Fazit – Lachscurry: Ein Rezept zum Verlieben

Das Lachscurry ist ein absoluter Gaumenschmaus, der eure Sinne mit einer Geschmacksexplosion verzaubert. Mit exotischen Gewürzen, cremiger Kokosmilch und zartem Lachs könnt ihr in nur 20 Minuten eine kulinarische Reise erleben. Schnell, einfach und gesund – das Lachscurry ist ein Muss für alle, die leckere Abwechslung lieben. Also, ran an den Herd und genießt dieses fantastische Gericht!

So, das war’s für heute! Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen und ihr werdet es ausprobieren. Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat! Bis zum nächsten Mal und viel Spaß beim Kochen!

Eure Genuss-Queen

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.