DessertsRezepteSüßigkeiten

Kaffee-Parfait – Ein Traum aus Kaffee und Cremigkeit

Hallo ihr Lieben! Heute nehme ich euch mit in meine kleine Küchenwelt, um gemeinsam etwas ganz Besonderes zu zaubern: Kaffee-Parfait! Ein Traum für alle Kaffee-Liebhaber und die, die es werden wollen. Ihr werdet sehen, es ist einfacher als gedacht und das Ergebnis? Einfach himmlisch!

Kaffeeparfait

Kaffee-Parfait – Ein Traum aus Kaffee und Cremigkeit

Caro 🍒
Entdeckt mein einfaches Rezept für ein traumhaftes Kaffee-Parfait – perfekt für jeden Anlass und einfach zu machen. Ein Genuss für Kaffeeliebhaber!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 0 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Gericht Desserts
Küche Deutsch
Portionen 6 Portionen
Kalorien 838 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 100 ml Kaffee kalt
  • 40 ml Cognac
  • 300 g Butterkekse
  • 2 Eigelbe
  • 2 Eier
  • 50 ml Kaffee stark
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 150 ml Schlagsahne
  • Kakaopulver zum Bestauben

👩‍🍳 Zubereitung
 

Erster Schritt: Die Vorbereitung

  • Keksschicht: Mischt den kalten Kaffee mit dem Cognac und beträufelt damit die Butterkekse. Legt damit den Boden eurer mit Frischhaltefolie ausgelegten Kastenform aus. Tipp: Zerbrecht einige Kekse, um den Boden komplett zu bedecken.

Das Herzstück: Die Creme

  • Creme zaubern: Trennt die Eier. Schlagen Sie die Eigelbe mit starkem Kaffee und Zucker über einem heißen Wasserbad auf, bis die Masse weiß-cremig wird. Aber Achtung, nicht zu heiß werden lassen! Danach über einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Mascarpone unterrühren. Schlagen Sie die Eiweiße und die Sahne separat steif und heben Sie beides unter die Mascarpone-Mischung.

Der Abschluss: Schichten und Frieren

  • Schichten: Füllt ein Drittel der Creme auf die Keksschicht in der Form, glatt streichen. Legt eine weitere Schicht beträufelter Kekse darauf und wiederholt den Vorgang, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht sollten Kekse sein. Deckt das Ganze mit Frischhaltefolie ab und lasst es mindestens 4 Stunden gefrieren.

Der große Moment: Servieren

  • Kurz vor dem Servieren: Nehmt das Parfait aus der Form, zieht die Folie ab und bestäubt es mit Kakao. Voilà!

Nährwerte

Kalorien: 838kcal | Kohlenhydrate: 51g | Protein: 12g | Fett: 63g | Gesättigte Fettsäuren: 34g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 5g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 7g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 231mg | Sodium: 254mg | Kalium: 107mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 28g | Vitamin A: 1745IU | Vitamin C: 0.2mg | Kalzium: 156mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.