FrühstückRezepte

Gemüse-Pfannkuchen zum Abnehmen

Hallo, liebe Foodies! ♥︎

Heute bringe ich euch ein super leckeres und gesundes Rezept, das perfekt in jeden Ernährungsplan passt, wenn es um das Thema Abnehmen geht: Gemüse-Pfannkuchen! Diese kleinen Leckereien sind nicht nur vollgepackt mit guten Nährstoffen, sondern auch einfach zuzubereiten. Ideal für alle, die auf der Suche nach einer schmackhaften, gesunden Mahlzeit sind. Lasst uns gemeinsam entdecken, wie einfach es ist, diese leckeren Pfannkuchen zu zaubern!

Gemüsepfannkuchen

Gemüse-Pfannkuchen zum Abnehmen

Caro 🌶
Entdecke unser leckeres Rezept für Gemüse-Pfannkuchen – ideal zum Abnehmen und super einfach zuzubereiten!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Frühstück
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 108 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 2 Zucchini mittelgroß
  • 2 Karotten
  • 2 Eier 🥚
  • 50 g Mehl nach Wahl, auch glutenfrei möglich
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️
  • 1 TL Olivenöl

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Zucchini und Karotten gründlich waschen und mit einer Reibe fein raspeln.
  • Das geriebene Gemüse in ein sauberes Küchentuch geben und kräftig auspressen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • In einer Schüssel das trockene Gemüse mit Eiern und Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine Teigmengen hineingeben. Flach drücken, um die typische Pfannkuchenform zu erhalten.
  • Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten.
  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm servieren.

🌟 TIPPS

Tipps und Hinweise für perfekte Gemüse-Pfannkuchen
  • Gleichmäßig raspeln: Sorgt dafür, dass Zucchini und Karotten fein und gleichmäßig gerieben werden, damit sie besser garen.
  • Wasser abtropfen lassen: Nach dem Raspeln das überschüssige Wasser aus dem Gemüse drücken, um sicherzustellen, dass die Pfannkuchen nicht matschig werden.
  • Heiß und schnell: Bratet die Pfannkuchen bei hoher Hitze an, damit sie außen schön knusprig und innen saftig bleiben.
  • Würzen nicht vergessen: Ein bisschen Salz und Pfeffer bringen die natürlichen Aromen des Gemüses zur Geltung.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 108kcal | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 6g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 82mg | Sodium: 60mg | Kalium: 397mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 4g | Vitamin A: 5410IU | Vitamin C: 19mg | Kalzium: 40mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.