FrühstückHauptgerichteRezepte

Bratkartoffeln mit Spiegelei: Dein Weg zum Perfekten Genuss

Hey Du! Willkommen in meiner Küchenwelt, wo wir gemeinsam die Freuden des Kochens entdecken! Heute habe ich etwas Besonderes für dich: ein klassisches, herzhaftes Gericht, das einfach zu machen und unheimlich lecker ist – Bratkartoffeln mit Spiegelei. Perfekt für ein gemütliches Wochenendfrühstück oder als köstliches Abendessen. Schnapp dir deine Pfanne, und lass uns loslegen!

Bratkartoffeln mit Spiegelei

Bratkartoffeln mit Spiegelei

Caro 🍒
Entdecke Carolas einfaches Rezept für Bratkartoffeln mit Spiegelei – ein herzhaftes, rustikales Gericht, das schnell zubereitet ist und wunderbar schmeckt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 285 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 2 Zwiebeln mittelgroß
  • 100 g Speck optional: gewürfelt
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️
  • Petersilie zum Garnieren
  • Öl zum Braten

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Kartoffeln vorbereiten: Schäle die Kartoffeln und schneide sie in etwa 5 mm dicke Scheiben. Koche sie für 5-7 Minuten in Salzwasser vor, gieße sie ab und lass sie abkühlen.
  • Braten: Erhitze etwas Öl oder Butter in einer großen Pfanne. Würfle die Zwiebeln und brate sie zusammen mit dem Speck goldbraun. Füge dann die Kartoffelscheiben hinzu und brate sie bei mittlerer Hitze knusprig, dabei gelegentlich wenden.
  • Eier braten: In einer anderen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Eier als Spiegeleier braten.
  • Anrichten: Würze die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer. Richte sie auf Tellern an, lege jeweils ein Spiegelei darauf und garniere das Ganze mit Petersilie.

Nährwerte

Kalorien: 285kcal | Kohlenhydrate: 28g | Protein: 12g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Transfett: 0.1g | Cholesterin: 180mg | Sodium: 238mg | Kalium: 717mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 3g | Vitamin A: 250IU | Vitamin C: 29mg | Kalzium: 54mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.