HauptgerichteRezepte

Stifado

Hallo ihr Lieben!

Heute werde ich euch zeigen, wie ihr ein köstliches Stifado zubereiten könnt – ein traditionelles griechisches Schmorgericht, das einfach himmlisch schmeckt! Stifado ist perfekt für gemütliche Abende mit Freunden oder Familie. Die zarten Fleischstücke werden in einer herzhaften Sauce aus Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen geschmort, bis sie richtig mürbe sind. Dazu gibt es traditionell Reis oder knuspriges Brot – ein Genuss, den wir uns auf der Zunge zergehen lassen! Also, worauf warten wir noch? Lasst uns gemeinsam in die mediterrane Küche eintauchen!

Stifado

Stifado

Caro 🍒
Genieße den Geschmack Griechenlands mit diesem leckeren Stifado-Rezept. Zartes Fleisch in würziger Tomatensauce – ein wahrer Gaumenschmaus!
4.50 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gericht Hauptgerichte
Küche Griechisch
Portionen 4
Kalorien 626 kcal

🍳 Kochutensilien*

  • Großer Topf oder Schmortopf
  • Scharfes Messer
  • Knoblauchpresse (optional)
  • Teller oder Schüsseln zum Servieren

🛒 Zutaten
  

  • 800 g Rindfleisch z.B. aus der Schulter, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 500 g kleine Perlzwiebeln geschält
  • 4 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 große reife Tomaten gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein optional kannst du auch Rinderbrühe verwenden
  • 150 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 4 Nelken
  • 1 Prise gemahlener Piment
  • 1 Prise gemahlener Muskatnuss
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Vorbereitung:
  • Zuerst die Perlzwiebeln schälen – ja, ich weiß, das kann etwas mühsam sein, aber glaub mir, es lohnt sich!
  • Die Zimtstange und die Lorbeerblätter bereitlegen, sie geben dem Stifado seinen unverwechselbaren Geschmack.
  • Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden – denk daran, je kleiner, desto zarter später!
  • Zubereitung:
  • Schritt 1: In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten, bis es eine schöne goldbraune Farbe hat. Das gibt später eine tolle Geschmacksnote!
  • Schritt 2: Wenn das Fleisch angebraten ist, die Knoblauchzehen hinzufügen und kurz mitbraten, bis sie herrlich duften.
  • Schritt 3: Jetzt kommen die Perlzwiebeln dazu. Rühr sie gut um, sodass sie sich mit dem Fleisch und dem Knoblauch vermischen.
  • Schritt 4: Tomatenmark einrühren, damit alles schön sämig wird. Du wirst schon jetzt den unwiderstehlichen Duft wahrnehmen!
  • Schritt 5: Die gewürfelten Tomaten hinzugeben und alles mit Rotwein (oder Brühe) ablöschen. Falls du den Rotwein weglässt, kannst du etwas mehr Wasser verwenden.
  • Schritt 6: Ganz wichtig: Die Zimtstange, die Nelken, den gemahlenen Piment und die Muskatnuss hineingeben. Das sind die Geheimzutaten!
  • Schritt 7: Nun das Wasser dazu und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Gib auch den Rotweinessig hinzu – das macht den Geschmack so unglaublich gut!
  • Schritt 8: Deckel drauf und das Stifado bei niedriger Hitze für ca. 2 Stunden köcheln lassen. Es braucht Zeit, damit das Fleisch richtig zart wird.

Nährwerte

Portion: 1ca. | Kalorien: 626kcal | Kohlenhydrate: 17g | Protein: 37g | Fett: 41g | Gesättigte Fettsäuren: 16g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 18g | Transfett: 2g | Cholesterin: 142mg | Sodium: 151mg | Kalium: 957mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 7g | Vitamin A: 537IU | Vitamin C: 19mg | Kalzium: 93mg | Eisen: 5mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Zeit zum Entspannen:

Während das Stifado vor sich hin köchelt, kannst du dich zurücklehnen und entspannen. Das köstliche Aroma wird allmählich deine Küche erfüllen, und du kannst es kaum erwarten, den ersten Bissen zu probieren!

Beilage:

In Griechenland isst man Stifado traditionell mit Reis oder Brot. Beides passt hervorragend zu der herzhaften Tomatensauce und dem zarten Fleisch. Du kannst selbst entscheiden, was dir besser schmeckt – oder beides ausprobieren!

Serviervorschlag:

Richte das Stifado in tiefen Tellern an und garniere es mit etwas frischem Petersilien oder Basilikum. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern verleiht dem Gericht auch eine frische Note.

Guten Appetit!

Nun bist du bereit, dein selbstgemachtes Stifado zu genießen! Das lange Warten hat sich gelohnt – das Fleisch ist butterzart, die Zwiebeln sind saftig und die Sauce einfach unwiderstehlich. Ich bin mir sicher, dass du begeistert sein wirst!

Also, schnapp dir einen Löffel, setz dich hin und lass dich von den Aromen Griechenlands verzaubern. Guten Appetit und viel Spaß beim Schlemmen, ihr Lieben!

Fazit:

Stifado ist ein echtes Highlight der griechischen Küche und ein Festmahl für die Sinne. Mit ein wenig Geduld und Liebe zauberst du dieses köstliche Gericht ganz einfach in deiner eigenen Küche. Die Kombination aus zartem Fleisch, würziger Tomatensauce und den besonderen Gewürzen macht Stifado zu einem Geschmackserlebnis, das du nicht vergessen wirst.

Also, probier es aus und entdecke die kulinarische Vielfalt Griechenlands. Glaub mir, du wirst begeistert sein! Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich einen guten Appetit! Ganz nach dem Motto: Essen verbindet – und mit diesem Stifado verbindest du dich direkt mit der griechischen Genusskultur!

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.