AirfryerKochen

Folienkartoffeln aus der Heißluftfritteuse!

Hallo ihr Lieben! Heute zeige ich euch ein Knaller-Rezept: Folienkartoffeln aus der Heißluftfritteuse!

Knusprig, herzhaft und einfach genial – Folienkartoffeln rocken!

Sucht ihr nach einer genialen Beilage oder einem leckeren Snack? Dann haltet euch fest, denn ich habe das perfekte Rezept für euch! Folienkartoffeln sind einfach der Hammer: knusprig, herzhaft und so vielseitig! Ob als Begleiter zu saftigen Steaks oder einfach solo mit leckerer Dip-Action, sie machen immer eine gute Figur

Und das Beste daran: Ihr könnt sie super easy in der Heißluftfritteuse zubereiten! Das bedeutet weniger Fett, weniger Chaos in der Küche und mehr Zeit zum Genießen. Also, lasst uns sofort loslegen!

💡Bitte beachten: Die Temperaturen und Garzeiten können je nach Modell und Marke des Airfryers stark variieren. Es ist ratsam, beim ersten Mal häufiger nach dem Gargut zu sehen, um sicherzustellen, dass es perfekt zubereitet wird. Passen Sie gegebenenfalls die Zeit oder Temperatur an Ihr spezifisches Gerät an.
Guten Appetit!“

Folienkartoffeln

Folienkartoffeln aus der Heißluftfritteuse

Caro 🍒
Leckeres und einfaches Rezept für Folienkartoffeln aus der Heißluftfritteuse. Knusprig und herzhaft – der perfekte Snack!
4.63 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gericht Airfryer
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 340 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Schritt 1: Vorbereitung ist alles!
  • Ich bin ja ein großer Fan von einfachen Rezepten, und das hier ist eins davon! Erstmal müsst ihr die Kartoffeln gründlich waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Falls ihr die Schale mögt (so wie wir), könnt ihr sie dranlassen. Ansonsten einfach schälen – ganz wie ihr möchtet!
  • Schritt 2: Ab in die Folie!
  • Jetzt kommt der coole Part: die Kartoffeln einwickeln! Schnappt euch ein großes Stück Alufolie und legt eine Kartoffel drauf. Mit einer Gabel rundherum in die Kartoffel piksen. Dann noch ein wenig Olivenöl drüberträufeln und mit Knoblauch, Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Einpacken, gut verschließen – und ab damit in die Heißluftfritteuse!
  • Schritt 3: Ran an die Fritteuse!
  • Stellt eure Heißluftfritteuse auf 180 Grad Celsius ein und lasst sie ein bisschen vorheizen. In der Zwischenzeit könnt ihr die restlichen Kartoffeln genauso einpacken und vorbereiten. Perfekt, wenn ihr hungrige Gäste habt – jeder kann sich eine Kartoffel schnappen!
  • Schritt 4: Heißluft-Action!
  • Legt die Kartoffelpäckchen in die Heißluftfritteuse und lasst sie für etwa 40-50 Minuten drin. Keine Sorge, ich verrate euch mein Geheimnis: Ich mache immer ein kleines Loch in die Alufolie, damit der Dampf entweichen kann. So werden die Kartoffeln extra knusprig!
  • Schritt 5: Unwrap the Magic!
  • Die Zeit ist um, die Vorfreude steigt – jetzt heißt es auspacken! Vorsichtig die Kartoffeln aus der Folie holen und auf einem Teller drapieren. Ahhh, dieser Duft! Dieses Aroma! Ich kann es kaum erwarten, hineinzubeißen!
  • Schritt 6: Action-Time mit den Toppings!
  • Hier kommt der kreative Teil: Die Kartoffeln sind die Bühne, und ihr seid die Regisseure! Schnappt euch eure Lieblings-Toppings und lasst eurer Fantasie freien Lauf. Ein Klacks sahnige Sour Cream, ein Hauch von frischem Schnittlauch oder vielleicht ein bisschen geriebener Käse? Hmmm… alles geht!
  • Schritt 7: Genießen und Träumen!
  • Endlich ist es soweit – Zeit, das Ergebnis zu probieren. Und ich sage euch, es wird euch umhauen! Die Folienkartoffeln sind außen knusprig, innen zart und voller Geschmack. Ein Bissen, und ihr werdet in den Kartoffelhimmel katapultiert!

Nährwerte

Portion: 1ca. | Kalorien: 340kcal | Kohlenhydrate: 75g | Protein: 9g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.3g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Sodium: 123mg | Kalium: 1808mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 3g | Vitamin A: 144IU | Vitamin C: 85mg | Kalzium: 56mg | Eisen: 3mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Lasst uns eine Folienkartoffel-Party starten!

Das Rezept ist einfach perfekt, wenn ihr viele Gäste habt oder euch einfach mal etwas Besonderes gönnen möchtet. Und wisst ihr was? Ihr könnt es sogar noch mehr pimpen! Wie wäre es mit einer süß-sauren BBQ-Variante oder einer mediterranen Kräuter-Version? Ich sage euch, die Möglichkeiten sind endlos!

Also, schnappt euch eure Heißluftfritteuse und ab geht die Kartoffel-Party! Genießt die knusprigen Kartoffelträume und teilt sie mit euren Liebsten. Denn gutes Essen ist einfach noch besser, wenn man es gemeinsam genießt!

Fazit: Knusprig, herzhaft und einfach genial!

Ihr wisst jetzt, wie ihr die besten Folienkartoffeln ever zubereitet – und das in eurer Heißluftfritteuse! Es ist so einfach und so lecker, dass ihr es immer und immer wieder machen werdet.

Also, schnappt euch die Zutaten, die Fritteuse und legt los. Die knusprigen Kartoffelträume warten auf euch – lasst uns gemeinsam genießen! Prost und guten Appetit, ihr Lieben!

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.