HaushaltLife HacksTextilien und Kleidung

Lifehack: Fettflecken Entfernen – So Einfach Geht’s!

Hey! Wir kennen es alle: Ein Missgeschick beim Kochen oder Essen, und schon ist es passiert – ein Fettfleck auf der Lieblingsbluse oder der neuen Tischdecke. Aber keine Panik! Ich zeige dir, wie du diese fiesen Flecken loswirst, und zwar mit einfachen Mitteln, die du wahrscheinlich schon zu Hause hast. Los geht’s!

1. Babypuder: Der Fett-Magnet

Streue etwas Babypuder auf den Fleck und lass es ein paar Stunden einwirken. Der Puder saugt das Fett auf wie ein Magnet!

2. Spülmittel: Nicht nur für Geschirr

Gib ein paar Tropfen Spülmittel direkt auf den Fleck und reibe es sanft ein. Dann ab in die Wäsche damit.

3. Backpulver: Dein Haushaltsheld

Backpulver auf den Fleck streuen, ein wenig einreiben, warten, ausschütteln – fertig!

4. Kreide: Verblüffend wirksam

Reibe etwas weiße Kreide auf den Flecken und lass sie einwirken, bevor du das Kleidungsstück wäschst.

5. Kartoffelstärke: Natürlich stark

Kartoffelstärke funktioniert ähnlich wie Babypuder. Einfach aufstreuen, einwirken lassen und dann abklopfen.

6. Talcum-Puder: Für empfindliche Stoffe

Bestreue den Fleck mit Talcum-Puder, lass es einwirken und bürste es dann vorsichtig ab.

7. Haarspray: Nicht nur für Frisuren

Sprühe Haarspray auf den Fleck, lass es kurz einwirken und wasche das Kleidungsstück dann normal.

8. Waschbenzin: Für hartnäckige Fälle

Ein Tuch mit Waschbenzin tränken und vorsichtig auf den Fleck tupfen.

9. Gallseife: Ein Klassiker

Feuchte den Fleck an, trage Gallseife auf und arbeite sie mit einer Bürste ein. Danach waschen.

10. Essig: Säubert und erfrischt

Mische Wasser und Essig und behandle damit den Fleck, bevor du ihn wäschst.

11. Zitronensaft: Frischekick gegen Fett

Träufle Zitronensaft auf den Fleck und lasse ihn in der Sonne trocknen.

12. Alkohol: Für Seide & Co.

Reibe den Fleck vorsichtig mit Alkohol (z.B. Vodka) ab – besonders gut für empfindliche Stoffe.

13. Maisstärke: Ein Allrounder

Bestreue den Fleck mit Maisstärke, lass es einwirken und bürste es dann ab.

14. Rasierschaum: Überraschend effektiv

Trage Rasierschaum auf den Fleck auf, lass ihn einwirken und wasche das Kleidungsstück dann.

15. Salz: Einfach und schnell

Bestreue den Fleck mit Salz, lass es einwirken und sauge es dann ab.

16. Milch: Nicht nur zum Trinken

Weiche den Fleck in Milch ein und wasche das Kleidungsstück dann wie gewohnt.

17. WD-40: Für die schweren Fälle

Sprühe WD-40 auf den Fleck und wasche das Kleidungsstück nach einigen Minuten.

18. Talkum: Sanfte Hilfe

Streue Talkum auf den Fleck, lass es einwirken und bürste es dann ab.

19. Fleckensalz: Spezialist für Flecken

Fleckensalz nach Anleitung auf den Fleck auftragen und dann waschen.

20. Seifenlauge: Sanft und effektiv

Weiche den Fleck in einer milden Seifenlauge ein und wasche ihn dann aus.

21. Sonnenlicht: Natur pur

Lass das Kleidungsstück mit dem Fleck in der Sonne trocknen. Oft hilft das schon!

So, das waren sie, meine 21

Tipps gegen Fettflecken. Probiere sie aus und finde heraus, welcher Trick bei dir am besten funktioniert. Und das nächste Mal, wenn ein Fettfleck droht, bleibst du ganz entspannt. Viel Erfolg!

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.