HauptgerichteRezepte

Jambalaya – Das Feuerwerk der Aromen!

Hallo ihr Lieben, heute gibt’s was richtig Leckeres auf dem Speiseplan: Jambalaya – ein köstliches Gericht aus den Südstaaten der USA! Dieses bunte und aromatische Reisgericht ist einfach perfekt, wenn du nach einer Geschmacksexplosion suchst. Lass uns zusammen loslegen und dieses tolle Rezept ausprobieren!

Jambalaya

Jambalaya

Caro 🍒
Probiere dieses einfache und köstliche Jambalaya-Rezept aus den Südstaaten der USA aus! Ein bunter Mix aus Geschmäckern, der dich begeistern wird.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Amerikanisch
Portionen 4
Kalorien 612 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 300 g Hähnchenbrust in kleine Stücke geschnitten
  • 250 g Chorizo in Scheiben geschnitten
  • 200 g Garnelen geschält und entdarmt
  • 1 grüne Paprika gewürfelt
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 250 g Langkornreis
  • 700 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Cajun-Gewürzmischung
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer optional, für extra Schärfe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Schritt 1: Geschmacksfeuer entfachen!
  • Ich starte das Feuer in der Pfanne mit etwas Olivenöl und brate die Hähnchenstücke an, bis sie goldbraun sind.
  • Schritt 2: Chorizo und Magie hinzufügen!
  • Jetzt kommt die Chorizo dazu – ihr würziges Aroma vermischt sich mit dem Hähnchen und lässt das Ganze himmlisch duften.
  • Schritt 3: Zwiebel und Knoblauch – die unzertrennlichen Freunde!
  • Ich gebe die gehackte Zwiebel und den Knoblauch in die Pfanne und brate alles glasig.
  • Schritt 4: Farbexplosion in der Pfanne!
  • Die Paprikawürfel tanzen nun mit den anderen Zutaten im Topf, und die Küche wird immer bunter!
  • Schritt 5: Zeit für Reis!
  • Jetzt ist der Reis an der Reihe. Ich rühre ihn gut um und sorge dafür, dass er mit den Aromen der Pfanne verschmilzt.
  • Schritt 6: Tomaten und Brühe – die flüssigen Helden!
  • Die geschälten Tomaten und die Hühnerbrühe gesellen sich zum Reis. Ich gebe auch die Cajun-Gewürzmischung und das Paprikapulver hinzu.
  • Schritt 7: Es brodelt!
  • Jetzt lasse ich alles aufkochen und reduziere dann die Hitze. Ein sanftes Köcheln ist angesagt.
  • Schritt 8: Garnelenparade!
  • Die Garnelen hüpfen in die Pfanne und werden von der köstlichen Sauce umarmt.
  • Schritt 9: Würzen, abschmecken, genießen!
  • Ich schmecke die Jambalaya mit Salz und Pfeffer ab. Wer es extra scharf mag, kann noch etwas Cayennepfeffer hinzufügen.
  • Schritt 10: Deckel drauf und entspannen!
  • Ich lasse die Jambalaya für etwa 15-20 Minuten köcheln, bis der Reis schön bissfest ist.
  • Schritt 11: Zeit zum Servieren!
  • Endlich ist es soweit: Ich richte die Jambalaya auf Tellern an und garniere sie mit frischer Petersilie.

Nährwerte

Portion: 1ca. | Kalorien: 612kcal | Kohlenhydrate: 65g | Protein: 44g | Fett: 19g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 171mg | Sodium: 931mg | Kalium: 989mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 8g | Vitamin A: 1928IU | Vitamin C: 75mg | Kalzium: 112mg | Eisen: 4mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Ihr Lieben, Jambalaya ist wirklich ein Genuss! Die Kombination aus Hähnchen, Chorizo und Garnelen ist einfach unwiderstehlich. Und dieses Zusammenspiel mit den Paprikas, Zwiebeln und Knoblauch ist der Wahnsinn! Die Cajun-Gewürzmischung verleiht dem Gericht diesen unverkennbaren Kick. Gekrönt wird das Ganze durch den bissfesten Reis, der alle Aromen perfekt aufnimmt. Also, worauf wartet ihr noch? Schnappt euch die Zutaten und zaubert euch eine Portion Jambalaya, die euch garantiert umhauen wird! Guten Appetit!

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.