HauptgerichteRezepte

Cremiges Hähnchencurry mit Gnocchi: Ein Traum in Curry!

Hey, liebe Küchenabenteurer! Heute nehmen wir uns ein super leckeres und ein bisschen ungewöhnliches Rezept vor: Cremiges Hähnchencurry mit Gnocchi! Ja, du hast richtig gelesen, Gnocchi! Wir bringen hier italienische Klassiker mit exotischen Aromen zusammen und zaubern etwas wirklich Einzigartiges.

Stell dir vor, wie die zarte Hähnchenbrust, umschmeichelt von einer cremigen Curry-Sahne-Sauce, auf die leicht knusprigen Gnocchi trifft – einfach himmlisch! Und das Beste? Es ist super einfach zu machen! Also, schnapp dir deine Schürze, und lass uns zusammen dieses kulinarische Abenteuer starten!

Cremiges Hähnchencurry

Cremiges Hähnchencurry mit Gnocchi: Ein Traum in Curry!

Caro 🌶
Entdecke das Rezept für ein cremiges Hähnchencurry mit Gnocchi – ein perfektes, schnelles und einfaches Gericht für die ganze Familie.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Marinieren 1 Stunde
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 634 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 1000 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
  • 400 ml Sahne
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 TL Currypaste rote (Achtung: Schärfe testen!)
  • 2 Pck. Gnocchi
  • Salz
  • Evtl. Currypulver

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Vorbereitung (ca. 20 Min.)
  • Hähnchen vorbereiten: Hähnchen- oder Putenbrust in kleine mundgerechte Würfel schneiden.
  • Knoblauch bearbeiten: Knoblauch pellen und klein schneiden oder durch die Knoblauchpresse geben.
  • Marinade anrühren: Hähnchen/Putenbrust zusammen mit dem Knoblauch und der Currypaste marinieren. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Vorsicht mit der Schärfe der Currypaste!
  • Kochen (ca. 15 Min.)
  • Gnocchi zubereiten: Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Lauchzwiebeln schneiden: Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  • Braten: Das marinierte Fleisch in einer großen Pfanne in etwas Öl anbraten. Wenn es gar ist, Gnocchi und Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mitbraten.
  • Sahne hinzufügen: Sahne eingießen und kurz eindicken lassen. Bei Bedarf mit Currypulver und Salz nachwürzen.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 634kcal | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 56g | Fett: 43g | Gesättigte Fettsäuren: 25g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 11g | Transfett: 0.03g | Cholesterin: 274mg | Sodium: 319mg | Kalium: 1033mg | Ballaststoffe: 0.1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 1793IU | Vitamin C: 5mg | Kalzium: 87mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.