HauptgerichteRezepte

Griechisches Zitronenhuhn mit Kartoffeln – Eine Geschmacksreise 🇬🇷

Hey, liebe Foodies! Heute nehme ich euch mit auf eine kulinarische Reise nach Griechenland, ohne dass wir unsere Küche verlassen müssen. Stellt euch vor, wir tanzen gemeinsam durch die Aromen des Mittelmeers mit einem Rezept, das so einfach ist, dass es fast schon ein Tanzschritt sein könnte. Wir machen Griechisches Zitronenhuhn mit Kartoffeln – ein Gericht, das in seiner Einfachheit brilliert und euch mit jedem Bissen in ein sonniges griechisches Dorf versetzt.

Zitronenhuhn

Griechisches Zitronenhuhn mit Kartoffeln – Eine Geschmacksreise

Caro 🌶
Metabeschreibung: Entdecke das einfache und leckere Rezept für Griechisches Zitronenhuhn mit Kartoffeln. Ein perfektes Gericht, das die Sonne Griechenlands auf deinen Teller bringt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gericht Hauptgerichte
Küche Griechisch
Portionen 6
Kalorien 669 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 1,5 kg Hähnchenschenkel und -brust mit Haut
  • 1 kg Kartoffeln geschält und in Viertel geschnitten
  • 2 Zitronen Saft davon
  • 120 ml Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Rosmarin optional
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️ nach Geschmack

👩‍🍳 Zubereitung
 

Vorbereiten

  • Zuerst heizen wir unseren Ofen auf 190°C vor. Wir nehmen eine große Schüssel und vermischen darin Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Oregano, Rosmarin (wenn du magst), Salz und Pfeffer. Das ist unsere magische Marinade.

Marinieren

  • Jetzt kommt das Huhn und die Kartoffeln dran. Alles in die Schüssel geben und schön mit der Marinade vermengen. Ich lasse es gerne 30 Minuten ziehen – wenn ihr mehr Zeit habt, noch besser.

Backen

  • Alles wandert in eine ofenfeste Form. Die restliche Marinade nicht vergessen – drübergeben. Dann ab in den Ofen damit. Nach einer Stunde, in der ihr vielleicht ein paar Sirtaki-Schritte üben könnt, ist alles fertig. Vergesst nicht, zwischendurch mal zu wenden.

Servieren

  • Jetzt nur noch schön anrichten. Ein paar frische Kräuter drauf, und schon kann serviert werden.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 669kcal | Kohlenhydrate: 33g | Protein: 35g | Fett: 44g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 8g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 24g | Transfett: 0.2g | Cholesterin: 128mg | Sodium: 130mg | Kalium: 1083mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 2g | Vitamin A: 260IU | Vitamin C: 55mg | Kalzium: 58mg | Eisen: 3mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.