BeilagenBeilagenRezepteVegan

Erbsen-Minz-Püree – Dein Weg zu einem frischen und aromatischen Genuss!

Hallo liebe Kochfreunde! Heute nehmen wir dich mit auf eine kulinarische Reise in die Welt der einfachen, aber köstlichen Beilagen. Wir bereiten gemeinsam ein erfrischendes Erbsen-Minz-Püree zu, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super einfach zu machen ist. Ideal für den Frühling und Sommer, um deinen Lieblingsgerichten einen frischen Kick zu verleihen!

Erbsen-Minz-Püree

Erbsen-Minz-Püree – Dein Weg zu einem frischen und aromatischen Genuss!

Caro 🍒
Entdecke unser einfaches und köstliches Rezept für Erbsen-Minz-Püree – eine perfekte, frische Beilage für deine Sommergerichte!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 111 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 500 g gefrorene Erbsen gefroren. Für die perfekte Konsistenz und Farbe.
  • 20 g Minzblätter frisch. Bringen ein herrliches Aroma.
  • 2 EL Olivenöl Für die Geschmeidigkeit.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️ Zum Abschmecken.
  • 150 ml Gemüsebrühe Verleiht dem Püree die richtige Konsistenz.

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Erbsen Kochen: Bringe einen Topf mit Wasser zum Kochen und gib die gefrorenen Erbsen hinzu. Lass sie etwa 3-4 Minuten kochen, bis sie weich sind, aber ihre schöne grüne Farbe behalten.
  • Minze Vorbereiten: Während die Erbsen kochen, hacke die frische Minze grob.
  • Pürieren: Gieße die Erbsen ab und gib sie zusammen mit der Minze, dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas von der Gemüsebrühe in einen Mixer oder verwende einen Pürierstab. Püriere alles, bis eine gleichmäßige Konsistenz entsteht. Füge bei Bedarf mehr Brühe hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  • Abschmecken: Probier das Püree und passe die Würzung nach Bedarf an.
  • Servieren: Das Püree kann warm oder bei Raumtemperatur serviert werden. Es passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, kann aber auch als eigenständiges vegetarisches Gericht genossen werden.

Nährwerte

Kalorien: 111kcal | Kohlenhydrate: 19g | Protein: 7g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.2g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.4g | Sodium: 157mg | Kalium: 333mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 7g | Vitamin A: 1248IU | Vitamin C: 52mg | Kalzium: 43mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.