FrühstückRezepte

Bauernfrühstück: Ein herzhaftes Pfannengericht zum Verlieben

Hallo, liebe Freunde des guten Geschmacks! Ich bin’s, Carola, und heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: ein Rezept, das nicht nur unheimlich lecker, sondern auch richtig schön bodenständig ist. Ich spreche natürlich von einem echten Klassiker – dem Bauernfrühstück. Dieses herzhafte Pfannengericht ist ein echter Allrounder und perfekt für jeden, der Kartoffeln, Eier, Speck und Zwiebeln in einer perfekten Harmonie genießen möchte. Und weil ich weiß, dass ihr nicht nur auf gute Rezepte, sondern auch auf eine nette Geschichte dazu steht, lass mich euch erzählen, wie ich dieses traditionelle Gericht für mich (und hoffentlich auch für euch) neu entdeckt habe.

Einführung in die Kunst des Bauernfrühstücks

Eines Morgens, nach einer besonders langen Nacht, hatte ich einen unbändigen Hunger auf etwas Deftiges. Ihr kennt das sicher: Manchmal muss es einfach mehr sein als nur ein Müsli oder ein Toast. Also dachte ich mir: Warum nicht mal ein Bauernfrühstück? Es ist schnell zubereitet, sättigend und – Hand aufs Herz – einfach unwiderstehlich.

Bauernfrühstück

Bauernfrühstück

Caro 🌶
Ein herzhaftes Pfannengericht zum Verlieben
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Frühstück
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 360 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 500 g festkochende Kartoffeln gekocht und gewürfelt
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 150 g Speck in Streifen geschnitten
  • 6 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️
  • Eine Handvoll frische Kräuter z.B. Petersilie, gehackt
  • 1 EL Öl für die Pfanne

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Kartoffeln vorbereiten: Falls ihr noch keine gekochten Kartoffeln habt, einfach welche kochen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  • Braten mit Herz: Erhitzt etwas Öl in der Pfanne und bratet die Speckstreifen an, bis sie schön knusprig sind. Dann kommen die Zwiebelwürfel dazu, bis sie glasig sind.
  • Kartoffel-Party: Jetzt dürfen die Kartoffelwürfel mit in die Pfanne und werden goldbraun angebraten. Rührt ab und zu um, damit nichts anbrennt.
  • Ei, ei, ei: Als Spiegelei das Ei in die Pfanne geben und stocken lassen, oder als Rührei in einer Schüssel die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffel-Speck-Zwiebel-Mischung in der Pfanne gießen. Lasst die Eier stocken, aber rührt gelegentlich um, damit es schön locker wird.
  • Finale mit Kräutern: Zum Schluss die frischen Kräuter über das Gericht streuen und alles noch einmal gut vermengen.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 360kcal | Kohlenhydrate: 25g | Protein: 16g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Transfett: 0.1g | Cholesterin: 270mg | Sodium: 351mg | Kalium: 732mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 2g | Vitamin A: 373IU | Vitamin C: 27mg | Kalzium: 60mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.