Dips und AufstricheRezepte

Aioli

die Knoblauchbombe, die dein Leben verändert

Moin Leute,

wir sind wieder da und heute geht es um das beste, was dir jemals passieren wird: Aioli. Wenn du noch nicht weißt, was Aioli ist, dann hast du bisher echt was verpasst. Aber keine Sorge, wir sind ja da, um dich auf den richtigen Weg zu bringen.

Aioli ist eine spanische Knoblauchsauce, die nicht nur den Geruch deiner Atemluft auf ein neues Level bringt, sondern auch deinem Gaumen eine wahre Explosion beschert. Und das Beste daran? Es ist mega einfach zu machen!

Aioli

Caro 🌶
die Knoblauchbombe, die dein Leben verändert
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Dips und Aufstriche
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 522 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 250 ml Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Schäle die Knoblauchzehen und zerdrücke sie mit einer Knoblauchpresse (oder hacke sie fein).
  • Trenne das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb gibst du in eine Schüssel und fügst den Knoblauch hinzu.
  • Jetzt geht’s ans Eingemachte: Gib das Olivenöl langsam tropfenweise hinzu und rühre dabei kräftig mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer. Das ist wichtig, sonst wird deine Aioli nix.
  • Wenn deine Sauce anfängt, cremig zu werden, kannst du das Öl etwas schneller dazugeben. Aber Achtung: Immer schön rühren!
  • Wenn du das ganze Öl untergerührt hast, gibst du den Zitronensaft dazu und würzt das Ganze mit etwas Salz.
  • Und voilà – fertig ist deine Aioli!

🌟 TIPPS

Tipps und Tricks

  • Wenn deine Aioli zu dünn wird, kannst du immer noch ein bisschen mehr Öl dazugeben. Aber Vorsicht: Wenn du zu viel Öl erwischt, kann es passieren, dass deine Aioli gerinnt und du am Ende nur noch Öl mit Knoblauchgeschmack hast.
  • Aioli hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche lang. Du kannst sie also gut vorbereiten und zu deinem Essen genießen.
  • Wenn du deine Aioli ein bisschen abwandeln willst, kannst du zum Beispiel noch etwas Chilipulver oder Paprikapulver hinzufügen. Aber Achtung: Nicht übertreiben, sonst wird’s zu scharf!

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 522kcal | Kohlenhydrate: 1g | Protein: 1g | Fett: 58g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 6g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 42g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 41mg | Sodium: 17mg | Kalium: 22mg | Ballaststoffe: 0.04g | Zucker: 0.1g | Vitamin A: 60IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 10mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Fazit

Leute, wir hoffen, ihr habt verstanden, dass Aioli die beste Knoblauchbombe ever ist. Es ist nicht nur mega easy zu machen, sondern auch super lecker. Und wer jetzt immer noch denkt, Knoblauch ist nur was für Vampire, der hat einfach noch nie die volle Power von Aioli erlebt. Also ran an den Knoblauch und probiert es aus! Wir versprechen euch, eure Geschmacksnerven werden explodieren.

Stay saucy!

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.