HauptgerichteRezepte

Zucchininudeln mit Tomatensauce: Eine kohlenhydratarme Alternative zu Pasta

Hallo, liebe Foodies! ♥︎

Heute stelle ich euch ein herrlich einfaches und doch geschmackvolles Rezept vor, das perfekt für alle ist, die gerne gesund und leicht kochen. Zucchininudeln, auch bekannt als Zoodles, sind eine fantastische, kohlenhydratarme Alternative zu herkömmlicher Pasta. Zusammen mit einer hausgemachten Tomatensauce erhaltet ihr ein Gericht, das nicht nur gesund ist, sondern auch im Mund zergeht!

Zucchininudeln

Zucchininudeln mit Tomatensauce

Caro 🌶
Eine kohlenhydratarme Alternative zu Pasta
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Kalorien 256 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 EL EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack 🧂🌶️
  • Frische Basilikumblätter zur Garnierung
  • Optional: Parmesan zum Bestreuen

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Zucchini vorbereiten: Mit einem Spiralschneider die Zucchini in Nudelform bringen. Legt die Zoodles zur Seite.
  • Tomatensauce zubereiten: In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind. Die gehackten Tomaten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
  • Zoodles kochen: Die Zoodles in die Sauce geben und alles zusammen 3-4 Minuten kochen, bis die Zoodles erwärmt und noch bissfest sind.
  • Anrichten: Die Zucchininudeln mit Tomatensauce auf Teller verteilen, mit frischem Basilikum garnieren und nach Wunsch mit Parmesan bestreuen.

🌟 TIPPS

Wichtige Tipps vorab:
  • Spiralschneider verwenden: Für die perfekten Zoodles ist ein Spiralschneider ideal. Ihr könnt aber auch einen Sparschäler verwenden, wenn ihr keinen Spiralschneider habt.
  • Nicht zu lange kochen: Zucchininudeln sollten nur kurz gekocht werden, damit sie bissfest bleiben und nicht matschig werden.
  • Frische Zutaten wählen: Die Qualität der Tomaten ist entscheidend für eine leckere Sauce, also verwendet am besten frische oder hochwertige Konserven.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 256kcal | Kohlenhydrate: 54g | Protein: 13g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Sodium: 565mg | Kalium: 2380mg | Ballaststoffe: 14g | Zucker: 32g | Vitamin A: 1647IU | Vitamin C: 117mg | Kalzium: 235mg | Eisen: 7mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.

Ein Gedanke zu „Zucchininudeln mit Tomatensauce: Eine kohlenhydratarme Alternative zu Pasta

  • 5 Sterne
    👍🏼

Kommentare sind geschlossen.