AirfryerBacken

Apfel-Leckereien aus dem Airfryer

Hallo liebe Leser, ich möchte euch heute in die wunderbare Welt der Apfel-Desserts entführen. Wer von uns liebt nicht den Duft von frisch gekochten Äpfeln? Mit einem Hauch von Zimt und dem süßen Sirup, der sanft über die Oberfläche tropft, wird dieses Dessert zu einem echten Genuss. Wir nehmen den Airfryer zur Hilfe und zaubern in wenigen Minuten ein Dessert, das nicht nur köstlich, sondern auch gesund ist!

Warum der Airfryer?

Der Airfryer ist ein echtes Wundergerät. Er frittiert ohne viel Fett und lässt unsere Äpfel perfekt werden. Ich benutze ihn fast täglich und bin immer wieder begeistert.

Apfel-Leckerei

Apfel-Leckereien aus dem Airfryer

Caro 🌶
Entdecke unser schnelles & leckeres Apfel-Dessert aus dem Airfryer! Perfekt für gemütliche Abende. Einfach, gesund & köstlich!
4.50 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 14 Minuten
Gericht Airfryer
Küche Amerikanisch
Portionen 4
Kalorien 147 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 6 Äpfel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Mit dem Pflanzenöl vermengen.
  • Die Apfelscheiben in einer Lage im Airfryer-Korb verteilen.
  • Bei 200°C ca. 14 Minuten im Airfryer garen.
  • Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
  • Die gebratenen Apfelscheiben in eine Schüssel geben und mit Ahornsirup, Zucker und Zimt vermischen.
  • Genießen.

🌟 TIPPS

Tipps und Tricks
Wir alle kennen das: Manchmal fehlt einfach die Zeit oder die Energie zum Kochen. Mit diesem Rezept hast du immer eine schnelle und leckere Lösung parat. Und der Airfryer macht es noch einfacher und schneller. Wenn du keinen Ahornsirup zur Hand hast, kannst du auch Honig oder Agavendicksaft verwenden.
  • Wenn du es süßer magst, gib einfach mehr Honig oder Ahornsirup dazu.
  • Versuche es mal mit einer Prise Muskat oder Vanille für eine besondere Note.
  • Serviere die Äpfel mit einem Klecks Joghurt oder Vanilleeis. Ein echter Genuss!

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 147kcal | Kohlenhydrate: 38g | Protein: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1g | Transfett: 0.003g | Sodium: 3mg | Kalium: 293mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 29g | Vitamin A: 148IU | Vitamin C: 13mg | Kalzium: 18mg | Eisen: 0.3mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Nährwert-Infos

Obwohl dieses Dessert süß ist, bleibt es dank der natürlichen Süße der Äpfel und des Ahornsirups relativ kalorienarm. Äpfel sind außerdem reich an Ballaststoffen und Vitaminen. Genieße es also ohne Reue!

Zum Abschluss

Ich hoffe, dieses Rezept hat euch genauso begeistert wie mich. Es ist einfach, schnell und vor allem lecker. Perfekt für einen gemütlichen Abend mit Freunden oder Familie. Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat.

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.