BeilagenHauptgerichteRezepte

Ratatouille: Ein Gemüseklassiker voller Geschmack

Hallo, liebe Foodies! ♥︎

Heute nehme ich euch mit auf eine kulinarische Reise nach Südfrankreich, wo wir gemeinsam ein herzhaftes Ratatouille zubereiten werden. Ratatouille ist nicht nur ein Fest für die Augen mit seinen bunten Gemüsesorten, sondern auch ein wahrer Genuss für den Gaumen. Lasst uns gemeinsam herausfinden, wie dieses traditionelle Gericht ganz einfach gelingt und warum es in eurer Küche nicht fehlen sollte!

Ratatouille

Ratatouille: Ein Gemüseklassiker voller Geschmack

Caro 🌶
Entdeckt auf meinem Blog, wie ihr ein perfektes Ratatouille zaubert – einfach, lecker und gesund! Ideal als Beilage oder Hauptgericht.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Französisch
Portionen 4
Kalorien 216 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 2 mittelgroße Zucchini gewürfelt
  • 2 Auberginen gewürfelt
  • 2 rote Paprika gewürfelt
  • 4 Tomaten gewürfelt
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Ein paar frische Basilikumblätter

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Gemüse vorbereiten: Wascht das Gemüse und schneidet es in gleich große Würfel.
  • Zwiebeln und Knoblauch anbraten: Erhitzt das Olivenöl in einem großen Topf. Gebt die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und dünstet sie, bis sie glasig sind.
  • Gemüse hinzufügen: Gebt nun Zucchini, Auberginen und Paprika dazu und bratet alles für etwa 10 Minuten an.
  • Tomaten und Würzen: Fügt die Tomaten hinzu und würzt mit Salz und Pfeffer. Lasst das Ganze bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten schmoren.
  • Basilikum: Gegen Ende der Kochzeit das gehackte Basilikum unterrühren.

🌟 TIPPS

  • Gemüsequalität: Wählt für das beste Ergebnis frisches und saisonales Gemüse.
  • Schneiden: Achtet darauf, das Gemüse in gleich große Stücke zu schneiden, damit alles gleichmäßig gart.
  • Geduld beim Schmoren: Lasst dem Ratatouille Zeit, langsam und bei niedriger Hitze zu schmoren, um die Aromen voll zu entfalten.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 216kcal | Kohlenhydrate: 26g | Protein: 5g | Fett: 12g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Sodium: 20mg | Kalium: 1102mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 16g | Vitamin A: 2629IU | Vitamin C: 110mg | Kalzium: 57mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.

Ein Gedanke zu „Ratatouille: Ein Gemüseklassiker voller Geschmack

Schreibe einen Kommentar