AirfryerBackenRezepte

Popcorn im Airfryer selber machen: Süß oder Salzig, ganz wie du willst!

Hey Leute, ihr habt keinen Plan, was ihr heute snacken sollt? Wie wäre es mit Popcorn? Das geht immer und schmeckt einfach mega. Und wisst ihr was? Ich zeige euch heute, wie ihr das perfekte Popcorn im Airfryer selber machen könnt. Ja, ihr habt richtig gehört! In nur wenigen Minuten könnt ihr euch eine leckere Portion Popcorn zaubern. Also, seid ihr bereit? Dann lasst uns loslegen!

💡Bitte beachten: Die Temperaturen und Garzeiten können je nach Modell und Marke des Airfryers stark variieren. Es ist ratsam, beim ersten Mal häufiger nach dem Gargut zu sehen, um sicherzustellen, dass es perfekt zubereitet wird. Passen Sie gegebenenfalls die Zeit oder Temperatur an Ihr spezifisches Gerät an.
Guten Appetit!“

Popcorn

Popcorn

Caro 🍒
aus dem Airfryer
4.61 von 23 Bewertungen
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Snacks
Küche Deutsch
Portionen 2
Kalorien 103 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 50 g Popcorn-Mais
  • 1 EL Butter oder Pflanzenöl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Gebt den Popcorn-Mais ohne Zugabe von Fett direkt in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse.
  • Stellt die Fritteuse auf 200°C ein und lasst die Maiskörner ca. 7-10 Minuten aufpoppen.
  • Ihr könnt den Frittierkorb zwischendurch auch etwas hin- und herbewegen, um die Maiskörner wieder gleichmäßig zu verteilen. Wenn's nicht mehr poppt, ist das Popcorn ready!
  • Erhitzt die Butter oder das Pflanzenöl in einem Topf auf dem Herd und rührt den Zucker unter und lass ihn karamellisieren. Aufpassen, ständig rühren. Wenn es goldgelb ist, ist es fertig.
  • Jetzt kommt der finale Schritt: gebt euer frisches Popcorn in eine große Schüssel und gießt das Butter-Zucker-Gemisch darüber. Vermengt alles gut und schon habt ihr den perfekten Snack für einen gemütlichen Abend zu Hause. Ach ja, und vergesst nicht, den Film einzuschalten!

🌟 TIPPS

 
Tipp von mir: Wenn ihr es herzhafter mögt, könnt ihr das Zucker-Butter-Gemisch einfach durch Salz und Gewürze wie Rosmarin ersetzen. Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Nährwerte

Portion: 1ca. | Kalorien: 103kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 3g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.4g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.4g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 1mg | Sodium: 199mg | Kalium: 69mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 2g | Vitamin A: 12IU | Kalzium: 2mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Tipp: Wenn ihr eher herzhafte Snacks mögt, könnt ihr statt Zucker Salz und Gewürze, wie z.B. Rosmarin, verwenden. Das gibt dem Popcorn einen ganz neuen Kick!

So, ich hoffe, euch hat dieses schnelle und einfache Rezept gefallen. Ihr werdet sehen, es schmeckt einfach nur genial und ist perfekt für einen gemütlichen Abend zu Hause oder eine Filmnacht mit Freunden. Also, worauf wartet ihr noch? Ab in die Küche und los geht’s!

Bis zum nächsten Mal, eure Popcorn-Queen.

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.