HauptgerichteRezepteSuppen & Eintöpfe

Indisches Dal: Ein Rezept zum Verlieben

Hey ihr Lieben! Heute tauchen wir gemeinsam in die wunderbare Welt der indischen Küche ein und zaubern ein klassisches Dal, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch kinderleicht zu machen ist. Ich verspreche euch, dieses Rezept wird euer Herz erwärmen und euren Bauch füllen!

Warum Dal unser Herz erobert

Dal ist nicht nur ein Grundnahrungsmittel in Indien, es ist auch ein Paradebeispiel dafür, wie einfache Zutaten in etwas Magisches verwandelt werden können. Es ist reich an Proteinen, vegan, und das Beste daran ist, dass es super anpassbar ist. Perfekt für jeden Tag, aber auch etwas Besonderes genug, um es Gästen zu servieren.

Indisches Dal

Indisches Dal

Caro 🌶
Entdecke, wie du mit diesem einfachen Rezept ein herzhaftes indisches Dal zauberst. Perfekt für jede Mahlzeit – gesund, lecker und wärmend.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Indisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 246 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 250 g rote Linsen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Tomate gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 EL Ingwer fein gehackt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz nach Geschmack 🧂
  • 2 EL Ghee oer Pflanzenöl
  • Frischer Koriander zur Dekoration

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • So wird’s gemacht
  • Linsen vorbereiten
  • Startet damit, die roten Linsen gründlich zu waschen, bis das Wasser klar ist. Dieser Schritt ist super wichtig, um überschüssige Stärke und Schmutz loszuwerden.
  • Linsen kochen
  • Gebt die Linsen in einen Topf, fügt 1 Liter Wasser hinzu und bringt alles zum Kochen. Sobald es kocht, schäumt es ein bisschen – diesen Schaum einfach abschöpfen. Dann die Hitze reduzieren und die Linsen etwa 20 Minuten weich köcheln.
  • Zwiebel, Knoblauch und Gewürze anbraten
  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl oder Ghee erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Garam Masala hinzufügen und alles 2-3 Minuten anbraten, bis es herrlich duftet.
  • Tomaten dazu
  • Jetzt kommen die Tomaten dazu. Lasst sie in der Pfanne, bis sie schön weich sind und sich eine dicke Paste bildet.
  • Dal fertigstellen
  • Diese Gewürz-Tomaten-Mischung kommt jetzt zu den Linsen. Gut umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz abschmecken und das Ganze noch etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Anrichten und genießen
  • Serviert das Dal mit einem Hauch frischem Koriander. Dazu passt wunderbar Basmatireis oder frisches Naan.

🌟 TIPPS

Dal ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, während es gleichzeitig wenig Fett enthält. Ein echter Gewinner für alle, die sich gesund ernähren möchten!

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 246kcal | Kohlenhydrate: 42g | Protein: 17g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.4g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3g | Cholesterin: 1mg | Sodium: 19mg | Kalium: 723mg | Ballaststoffe: 20g | Zucker: 3g | Vitamin A: 281IU | Vitamin C: 10mg | Kalzium: 55mg | Eisen: 5mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.