HauptgerichteRezepte

Gebratener Reis mit Ei – Dein neues Lieblingsrezept!

Hey, heute teile ich mit euch eines meiner absoluten Lieblingsrezepte: Gebratener Reis mit Ei! Einfach, schnell und unwiderstehlich lecker. Dieses Gericht ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein echter Retter, wenn es darum geht, übrig gebliebenen Reis zu verwerten. Kommt mit auf eine kulinarische Reise, bei der wir aus einfachen Zutaten etwas Wunderbares zaubern!

Gebratener Reis mit Ei

Gebratener Reis mit Ei

Caro 💙
Entdecke das ultimative Rezept für gebratenen Reis mit Ei – einfach, schnell und perfekt zur Resteverwertung. In nur 20 Minuten fertig!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 2
Kalorien 71 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

  • 2 Tassen gekochter Reis am besten vom Vortag
  • 2 Eier groß
  • 2 EL Sojasauce oder nach Geschmack
  • 2 Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben geschnitten

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Reis vorbereiten: Achtet darauf, dass der Reis kalt ist (idealerweise über Nacht im Kühlschrank gelagert), damit er beim Braten nicht klebrig wird.
  • Eier schlagen: In einer kleinen Schüssel die Eier leicht verquirlen und beiseite stellen.
  • Reis anbraten: Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und den Reis bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten, bis er heiß ist.
  • Eier hinzufügen: Macht eine kleine freie Stelle in der Mitte des Reises, gebt ein wenig Öl dazu und gießt die Eier hinein. Sobald die Unterseite zu stocken beginnt, rührt die Eier unter ständigem Rühren unter den Reis.
  • Mit Sojasauce würzen: Die Sojasauce über den Reis gießen und alles gut vermischen.
  • Frühlingszwiebeln hinzufügen: Zum Schluss die Frühlingszwiebeln unterrühren und alles zusammen noch eine Minute braten.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 71kcal | Kohlenhydrate: 2g | Protein: 6g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Transfett: 0.01g | Cholesterin: 164mg | Sodium: 120mg | Kalium: 97mg | Ballaststoffe: 0.3g | Zucker: 0.5g | Vitamin A: 357IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 34mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

πολλούς φιλικούς χαιρετισμούς Caro 💙🧿🩵

Grüß’le Eure Caro 💙🧿🩵

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
⭐️ Die mit Sternchen (*) markierten Links sind unsere Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du mich mit einer kleinen Provision – ohne Mehrkosten für dich. Danke für deine Unterstützung!
mrsfoodie.de 🧿
! Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.