BackenKuchen und GebäckRezepte

Ein himmlisches Rezept für unwiderstehliche Eclairs!

Hey Leute, seid ihr bereit für eine kulinarische Offenbarung? Heute möchte ich mit euch mein geheimes Rezept für himmlische Eclairs teilen. Diese kleinen Köstlichkeiten sind einfach zum Reinbeißen und werden euch garantiert verzaubern! Also schnappt euch eine Schürze, stellt den Backofen auf 180 Grad vor und lasst uns loslegen!

Eclairs

Eclairs

Caro 🌶
Ein himmlisches Rezept für unwiderstehliche Eclairs!
4.50 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht Backen
Küche Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 246 kcal

🍳 Kochutensilien*

  • 1 Spritzbeutel

🛒 Zutaten
  

  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 100 g Schokolade am besten Zartbitter

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Als Erstes brauchen wir eine gute Musik im Hintergrund. Denn Backen macht doch gleich viel mehr Spaß, wenn wir dabei im Takt schwingen können, oder? Also, wählt euren Lieblingssong aus und dreht die Lautstärke hoch!
  • In einem Topf bringe ich das Wasser, die Milch, die Butter und eine Prise Salz zum Kochen. Sobald alles schön blubbert, nehme ich den Topf von der Hitze.
  • Jetzt fügen wir das Mehl hinzu. Es ist wie ein magischer Moment, wenn sich das Mehl mit der Flüssigkeit verbindet und einen Teig bildet. Ich rühre kräftig um, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Dann schlage ich die Eier auf und füge sie einzeln zum Teig hinzu. Zwischen jedem Ei wird fleißig gerührt, damit sich alles gut vermischt.
  • Unser Teig ist jetzt bereit, um in Form gebracht zu werden. Dafür fülle ich ihn in einen Spritzbeutel mit einer runden Tülle. Dann spritze ich etwa 10 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Die Eclairs sollen genug Platz haben, um beim Backen schön aufzugehen.
  • Ab in den Ofen damit! Ich backe die Eclairs für etwa 25 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind. In der Zwischenzeit kümmere ich mich um die Füllung.
  • Für die Füllung schlage ich die Sahne mit dem Puderzucker steif. Das ist wie eine Wolke aus süßer Verführung, die ich am liebsten sofort vernaschen würde.
  • Sind die Eclairs fertig gebacken und abgekühlt, nehme ich ein scharfes Messer und schneide sie längs auf. Das ist ein bisschen wie eine kleine Operation, bei der ich darauf achte, dass sie nicht zerfallen.
  • Jetzt kommt der spannende Moment: Ich fülle die Eclairs mit der sahnigen Köstlichkeit. Dafür verwende ich einen Löffel oder, wenn ich es besonders ordentlich haben möchte, einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle.
  • Fast geschafft! Jetzt fehlt nur noch die Schokoladenglasur. Ich schmelze die Schokolade im Wasserbad und tauche die Oberseite der Eclairs darin ein.
  • Wer kann schon einem frisch glasierten Eclair widerstehen? Ich jedenfalls nicht! Also lasst uns die Eclairs noch ein wenig ruhen, damit die Schokolade fest wird.
  • Und jetzt ist es endlich soweit! Ich nehme das erste Eclair in die Hand, halte es vorsichtig an meine Lippen und beiße hinein. Ein Geschmacksexplosion erfüllt meinen Mund und ich schließe die Augen vor Glückseligkeit.

🌟 TIPPS

 
 

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 246kcal | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 4g | Fett: 19g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Transfett: 0.3g | Cholesterin: 97mg | Sodium: 117mg | Kalium: 95mg | Ballaststoffe: 0.3g | Zucker: 6g | Vitamin A: 613IU | Vitamin C: 0.1mg | Kalzium: 45mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Und falls ihr die Sahnevariante nicht so mögt, versuchts mal mit einer Puddingfüllung ❤️❤️❤️

Eclair mit Pudding
Eclair mit Pudding

Fazit:

Leute, ich sag’s euch, selbstgemachte Eclairs sind der absolute Wahnsinn! Mit ein wenig Geduld und Liebe zum Detail könnt ihr diese kleinen Kunstwerke einfach zaubern. Sie sind perfekt für besondere Anlässe oder einfach, um sich selbst und anderen eine Freude zu machen. Also nichts wie ran an den Ofen und überrascht eure Lieben mit einem himmlischen Eclair-Genuss! Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat. Guten Appetit!

P.S. Lasst euch nicht von den vielen Schritten abschrecken – es ist eigentlich gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick aussieht. Und selbst wenn mal etwas schiefgeht, sind die misslungenen Eclairs immer noch lecker! Also, traut euch und habt Spaß beim Backen!

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.