RezepteSuppen & Eintöpfe

Cremige Rotkrautsuppe – Ein Farbtupfer im Suppenteller!

Hey Du, ja genau Du! Hast Du Lust auf etwas Außergewöhnliches? Dann habe ich hier etwas für Dich! Stell Dir vor, wie ein farbenfrohes Rotkraut seinen Weg in eine cremige, exotische Suppe findet. Klingt das nicht spannend? Glaub mir, diese Suppe ist ein echter Hingucker und schmeckt fantastisch!

In meiner Küche experimentiere ich gerne. Und dieses Mal habe ich etwas ganz Besonderes für Dich: eine cremige Rotkrautsuppe! Die Kombination aus feinem Kohl, cremiger Kokosmilch und exotischen Gewürzen wird Dich umhauen.

Lass uns gemeinsam in dieses kulinarische Abenteuer eintauchen. Ich verspreche Dir, es wird lecker!

Rotkrautsuppe

Cremige Rotkrautsuppe

Caro 🌶
Entdecke das Rezept für eine unwiderstehlich cremige Rotkrautsuppe – einfach, schnell und perfekt für jede Jahreszeit.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Suppen & Eintöpfe
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 224 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 800 g Rotkohl Die Basis unserer Suppe.
  • 1 kleiner Apfel Für eine fruchtige Note.
  • 2 Kartoffeln Sorgt für die Cremigkeit.
  • 2 rote Zwiebeln Ein Muss in jeder Suppe.
  • 2 Knoblauchzehen Knobi geht immer!
  • 1 Stück Ingwer Für die würzige Schärfe.
  • 1 getrocknete Chilischote Bringt Feuer in die Suppe.
  • Öl Unser Alleskönner beim Anbraten.
  • 1 Zitrone Für den frischen Kick.
  • 200 ml Kokosmilch Macht die Suppe exotisch cremig.
  • 700 ml Gemüsebrühe Die flüssige Grundlage.
  • 3 EL Crème fraîche Für extra Cremigkeit.
  • 1 EL Kürbiskerne Knackig muss es sein!
  • 1 Handvoll Petersilie Schnittlauch, was immer Du magst.
  • Salz und Pfeffer Klar, ohne Gewürze kein Spaß!

👩‍🍳 Zubereitung
 

Schritt 1: Vorbereitung ist alles!

  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer werden fein gehackt. Chili kommt klein geschnitten dazu. Der Rotkohl wird fein gehobelt, der Apfel geschält und geschnibbelt und die Kartoffel gewürfelt. Brühe steht bereit!

Schritt 2: Anbraten mit Gefühl!

  • In etwas Rapsöl schwitzen wir die Zwiebel und den Chili an. Kohl, Kartoffeln und Knoblauch mischen wir dazu und dünsten alles kurz. Dann kommt der Ingwer ins Spiel.

Schritt 3: Köcheln und Pürieren!

  • Kokosmilch und Brühe geben wir dazu, bis der Kohl bedeckt ist. Nach 15-30 Minuten köcheln wird alles fein püriert. Mit Muskat würzen, nach Bedarf verdünnen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 4: Das Anrichten!

  • Suppe in Schüsseln füllen, Crème fraîche einrühren. Mit Kürbiskernen und Kräutern toppen. Dazu passt knuspriges Brot!

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 224kcal | Kohlenhydrate: 45g | Protein: 6g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1g | Cholesterin: 0.4mg | Sodium: 794mg | Kalium: 1066mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 13g | Vitamin A: 2671IU | Vitamin C: 154mg | Kalzium: 126mg | Eisen: 3mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.