BackenKuchen und GebäckRezepte

Kürbis-Streusel-Muffins: Ein Herbsttraum! 🍁

Hallo, liebe Backfreunde! 😊
Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und was passt da besser als leckere Kürbis-Streusel-Muffins? Ich teile heute mein Lieblingsrezept mit euch!

Ich liebe diese Muffins wirklich sehr! Sie sind der perfekte Snack für kalte Herbsttage und bringen durch ihren Kürbisgeschmack echte Herbststimmung auf den Tisch. Ich hoffe, euch schmecken sie genauso gut wie mir.

Kürbis-Streusel-Muffins

Kürbis-Streusel-Muffins

Caro 🌶
Entdecke das ultimative Rezept für saftige Kürbis-Streusel-Muffins. Perfekt für den Herbst – einfach & schnell zubereitet.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 12 Muffins
Kalorien 254 kcal

🍳 Kochutensilien*

🛒 Zutaten
  

Für den Muffinteig:

  • 220 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Ingwer gemahlen
  • 1/2 TL Salz
  • 115 g ungesalzene Butter geschmolzen
  • 150 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 240 g Kürbispüree
  • 60 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für die Streusel:

  • 45 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 45 g ungesalzene Butter kalt

👩‍🍳 Zubereitung
 

Den Ofen vorbereiten

  • Liebe Bäcker, zuerst heizt ihr euren Ofen auf 175°C vor und fettet eine Muffinform oder legt sie mit Papierförmchen aus.

Der Muffinteig

  • In einer großen Schüssel kombinierst du Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Salz. In einer zweiten Schüssel rührst du geschmolzene Butter, Zucker, Eier, Kürbispüree, Milch und Vanilleextrakt glatt. Nun mischst du die trockenen und nassen Zutaten zusammen, bis sie gerade vermischt sind. Füll das Ganze in die Muffinform.

Die Streusel

  • Für die Streusel mischst du Mehl, Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel. Schneide die kalte Butter in kleine Stücke und arbeite sie mit den Fingerspitzen in die Mischung ein, bis grobe Krümel entstehen. Diese Krümel verteilst du dann gleichmäßig auf den Muffins.

Backen und genießen

  • Die Muffins kommen jetzt für ca. 25 Minuten in den Ofen. Macht den Stäbchentest: Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, sind sie perfekt! Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

🌟 TIPPS

Ein paar Tipps von mir:
Tipp 1: Falls ihr keinen frischen Kürbis habt, könnt ihr auch Kürbispüree aus der Dose verwenden.
Tipp 2: Die Muffins schmecken am besten frisch, können aber auch einige Tage in einer luftdichten Box aufbewahrt werden.
Tipp 3: Für extra Würze könnt ihr noch eine Prise Nelkenpulver zum Teig geben.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 254kcal | Kohlenhydrate: 34g | Protein: 4g | Fett: 12g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Transfett: 0.4g | Cholesterin: 57mg | Sodium: 156mg | Kalium: 88mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 16g | Vitamin A: 3494IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 34mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.