BackenKuchen und GebäckRezepte

Deutscher Apfelkuchen

Hallo, liebe Backfreunde! Heute nehmen wir uns ein Stückchen Glück vor – und das kommt in Form eines herrlich saftigen deutschen Apfelkuchens. Ich verspreche dir, dieses Rezept ist so lecker, dass du es immer wieder backen möchtest. Lass uns gemeinsam diesen Klassiker in unserer Küche zaubern!

Deutscher Apfelkuchen

Deutscher Apfelkuchen

Caro 🍒
Entdecke das beste Rezept für deutschen Apfelkuchen – einfach, lecker und perfekt für jede Gelegenheit. In nur 1 Stunde fertig!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Backen
Küche Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 223 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 125 g Butter weich
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL TL Backpulver
  • 4-5 Äpfel mittelgroß, z.B. Elstar oder Boskoop
  • Zimt optional, nach Geschmack
  • Puderzucker optional, zum Bestäuben

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Backofen vorheizen: Stelle deinen Umluftbackofen auf 160°C vor.
  • Teig vorbereiten: Rühre die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Füge die Eier einzeln hinzu und verrühre alles gut. Mische Mehl und Backpulver und siebe es über die Butter-Ei-Mischung. Rühre den Teig glatt.
  • Äpfel vorbereiten: Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in dünne Scheiben. Möchtest du ein wenig Würze, bestäube die Apfelscheiben mit etwas Zimt.
  • Teig und Äpfel in die Form geben: Fülle den Teig in eine gefettete Springform und lege die Apfelscheiben kreisförmig darauf.
  • Backen: Backe den Kuchen für etwa 40-45 Minuten, bis er goldbraun ist.
  • Abkühlen und Servieren: Lass den Kuchen etwas in der Form abkühlen, bevor du ihn stürzt. Bestäube ihn vor dem Servieren mit Puderzucker.

🌟 TIPPS

Tipp für den perfekten Apfelkuchen:
Für eine besondere Note streue vor dem Backen ein paar Mandelblättchen über den Kuchen. Das gibt ihm einen feinen, nussigen Geschmack.

Nährwerte

Kalorien: 223kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 3g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Transfett: 0.3g | Cholesterin: 63mg | Sodium: 101mg | Kalium: 101mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 17g | Vitamin A: 352IU | Vitamin C: 3mg | Kalzium: 25mg | Eisen: 1mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Carola ♥︎

Affiliatelinks/WerbelinksGesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.