RezepteSalate

Der ultimative Klassische Kartoffelsalat – Ein Rezept zum Verlieben!

Der Kartoffelsalat, der Herzen erobert!

Hey Leute, heute habe ich ein Rezept für euch, das euch den Mund wässrig machen wird. Es geht um den klassischen Kartoffelsalat! Dieses Gericht ist ein wahrer Klassiker, der auf keiner Grillparty oder Familienfeier fehlen darf. Ich bin mir sicher, dass ihr ihn genauso lieben werdet wie ich und meine Freunde. Also lasst uns loslegen und diesen Kartoffelsalat zaubern, der euch alle umhauen wird!

Klassischer Kartoffelsalat

Klassischer Kartoffelsalat

Caro 🌶
Bist du bereit, den besten Kartoffelsalat deines Lebens zu probieren? Hier ist ein inspirierendes und einfaches Rezept für den klassischen Kartoffelsalat, der dich umhauen wird!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht Salate
Küche Deutsch
Portionen 6
Kalorien 435 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 g Mayonnaise
  • 100 g saure Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 TL Xylit oder Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Essiggurken
  • 3 hartgekochte Eier
  • Eine Handvoll frischer Schnittlauch

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Die Kartoffeln kochen
    Der erste Schritt zur Zubereitung unseres Kartoffelsalats ist das Kochen der Kartoffeln. Dazu nehme ich einen großen Topf, fülle ihn mit Wasser und bringe es zum Kochen. Während das Wasser heiß wird, schäle ich die Kartoffeln und schneide sie in gleichmäßige Stücke. Sobald das Wasser kocht, gebe ich die Kartoffeln hinein und lasse sie für etwa 15-20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Ihr könnt mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln gar sind. Wenn sie leicht zerfallen, sind sie perfekt!
  • Die perfekte Sauce vorbereiten
    Während die Kartoffeln kochen, bereiten wir die leckere Sauce vor, die unseren Kartoffelsalat so unwiderstehlich macht. In einer Schüssel mische ich Mayonnaise, saure Sahne, Essig, Dijon-Senf, Zucker, Salz und Pfeffer. Mit einem Schneebesen rühre ich alles gut um, bis die Sauce cremig und gleichmäßig ist. Wenn ihr es etwas würziger mögt, könnt ihr noch etwas Senf oder Gewürze hinzufügen. Die Sauce ist wirklich das Herzstück dieses Gerichts, also lasst es euch schmecken!
  • Die kleinen Extras für den extra Kick
    Jetzt wird es Zeit, unserem Kartoffelsalat den gewissen Kick zu verleihen. Ich nehme eine Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Dann hacke ich die Essiggurken und die hartgekochten Eier in kleine Stücke. Diese Zutaten geben unserem Salat zusätzliche Aromen und Texturen. Ihr könnt auch frischen Schnittlauch hinzufügen, um einen Hauch von Frische zu bekommen. Die kleinen Extras machen den Unterschied!
  • Die Kartoffeln abkühlen lassen und alles zusammenmischen
    Sobald die Kartoffeln gar sind, gieße ich sie in ein Sieb und lasse sie abkühlen. Es ist wichtig, dass sie komplett abkühlen, bevor wir sie mit der Sauce mischen. Auf diese Weise nimmt die Kartoffel die Aromen besser auf und der Salat wird einfach perfekt. Sobald die Kartoffeln abgekühlt sind, gebe ich sie in eine große Servierschüssel. Jetzt wird es Zeit, die Sauce und die kleinen Extras hinzuzufügen. Ich gieße die Sauce über die Kartoffeln und füge dann die Zwiebeln, Essiggurken, hartgekochten Eier und den frischen Schnittlauch hinzu. Mit einem großen Löffel mische ich alles vorsichtig durch, bis die Kartoffeln gleichmäßig mit der Sauce und den Zutaten bedeckt sind.
  • Der Kartoffelsalat darf ruhen und genießen!
    Fast geschafft, Leute! Jetzt ist es wichtig, dass wir unserem Kartoffelsalat etwas Zeit geben, um seine Aromen zu entfalten. Ich decke die Servierschüssel mit Frischhaltefolie ab und lasse den Salat für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Während dieser Zeit vermischen sich die Aromen der Sauce mit den Kartoffeln und den Zutaten und jeder Bissen wird zum puren Genuss! Wenn es soweit ist, nehme ich den Salat aus dem Kühlschrank, richte ihn schön an und serviere ihn stolz meinen Gästen. Ich verspreche euch, dieser Kartoffelsalat wird euch umhauen und ihr werdet nie wieder einen anderen wollen!

🌟 TIPPS

Kochutensilien:
  • Großer Topf
  • Sieb
  • Schüssel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schneebesen
  • Pfanne
  • Große Servierschüssel

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Portion: 1ca. | Kalorien: 435kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 7g | Fett: 31g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 15g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 7g | Transfett: 0.1g | Cholesterin: 117mg | Sodium: 262mg | Kalium: 789mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 3g | Vitamin A: 259IU | Vitamin C: 34mg | Kalzium: 56mg | Eisen: 2mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Der Klassiker, der nie aus der Mode kommt!

Meine Freunde, ich hoffe, euch hat dieses Rezept für den ultimativen klassischen Kartoffelsalat gefallen. Es ist so einfach zuzubereiten und schmeckt einfach himmlisch. Dieser Salat ist perfekt für jede Gelegenheit, sei es eine Grillparty im Sommer, ein gemütliches Familienessen oder einfach nur ein Snack für zwischendurch. Ich und meine Freunde lieben ihn und ich bin sicher, auch ihr werdet ihn lieben. Also schnappt euch die Zutaten, folgt den Schritten und zaubert diesen leckeren Kartoffelsalat, der eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringt. Guten Appetit!

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.