HauptgerichteRezepte

Kalbsleber „Berliner Art“

Hallo, liebe Foodies! ♥︎

Heute nehmen wir euch mit auf eine kulinarische Reise in das Herz von Berlin, und zwar mit einem echten Klassiker: der Berliner Leber „Berliner Art“. Stellt euch vor, wie zarte Kalbsleber auf eurer Zunge zergeht, umschmeichelt von süßlich-karamellisierten Apfelscheiben und knackigen Zwiebelringen. Das Ganze gekrönt mit einer samtigen Bratensoße – einfach himmlisch! Aber keine Sorge, ihr braucht keinen Flug nach Berlin zu buchen, denn ich zeige euch, wie ihr dieses köstliche Gericht ganz einfach zu Hause zaubern könnt. Schnappt euch eure Schürzen, es wird lecker!

Berliner Leber

Berliner Leber „Berliner Art“

Caro 🌶
Genießt die Berliner Leber „Berliner Art“ mit diesem einfachen Rezept für ein authentisches deutsches Gericht zu Hause.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 250 kcal

🛒 Zutaten
  

  • 500 g Kalbsleber in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Äpfel in Scheiben geschnitten
  • 2 große Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 3 EL Butter 🧈
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 200 ml starke Bratensoße
  • Frische Petersilie zur Garnierung

👩‍🍳 Zubereitung
 

  • Beginnt damit, die Zwiebelringe in einer Pfanne mit 1 EL Butter bei mittlerer Hitze goldbraun zu braten. Wenn sie fertig sind, legt sie beiseite.
  • In derselben Pfanne gebt ihr die Apfelscheiben hinzu und lasst sie karamellisieren. Auch diese danach beiseite stellen.
  • Nun die Kalbsleber in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten kurz anbraten, bis sie außen braun, aber innen noch zart rosa ist.
  • Die Leber auf Teller verteilen, mit den Zwiebeln und Apfelscheiben garnieren und die Bratensoße darüber geben. Mit frischer Petersilie bestreuen.
  • Serviert das Ganze mit eurer Lieblingsbeilage. Bei uns gehört klassischerweise ein Püree dazu!

🌟 TIPPS

  • Die Leber sollte nicht zu lange gebraten werden, um sie zart und saftig zu halten.
  • Die Apfelscheiben in der gleichen Pfanne zu karamellisieren, sorgt für extra Aroma.
  • Frische Petersilie als Garnierung nicht vergessen – sie bringt Farbe und Frische ins Spiel.

⚖️ NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalorien: 250kcal | Kohlenhydrate: 21g | Protein: 26g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Transfett: 0.3g | Cholesterin: 419mg | Sodium: 104mg | Kalium: 563mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 12g | Vitamin A: 48889IU | Vitamin C: 9mg | Kalzium: 25mg | Eisen: 8mg

Du, die Nährwertangaben habe ich automatisch berechnen lassen. Leider kann ich für die absolute Genauigkeit keine Garantie geben. Es wäre super, wenn du die Angaben bei Bedarf nochmals überprüfst. Danke für dein Verständnis! ❣️

Rezept ausprobiert? Erwähne @mrsfoodie.de und/oder tagge #mrsfoodie.de!
👉🏻 zurück

Guten Appetit, eure Caro ❤️

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
 Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
mrsfoodie.de 🌶
❗️Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.