Website-Icon mrsfoodie.de

Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer

Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer

Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer

Hallo, liebe Foodies! ♥︎

Heute habe ich ein super einfaches, schnelles und unglaublich leckeres Rezept für euch: Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer. Dieses Rezept ist perfekt für alle, die ein schnelles Dessert zaubern möchten, ohne dabei auf Geschmack zu verzichten. Also, lasst uns direkt loslegen!

💡Bitte beachten: Die Temperaturen und Garzeiten können je nach Modell und Marke des Airfryers stark variieren. Es ist ratsam, beim ersten Mal häufiger nach dem Gargut zu sehen, um sicherzustellen, dass es perfekt zubereitet wird. Passen Sie gegebenenfalls die Zeit oder Temperatur an Ihr spezifisches Gerät an.
Guten Appetit!“

Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer
Drucken

Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer

Einfaches und leckeres Rezept für Apfelmus-Haferflocken-Kuchen im Airfryer. Perfekt für schnelle Desserts. Schritt-für-Schritt Anleitung inklusive Tipps!
Gericht Airfryer
Küche Deutsch
Keyword Apfelmus-Haferflocken-Kuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 275kcal
Autor Caro 💙

Kochutensilien

Zutaten

  • 120 g Apfelmus
  • 70 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Butter geschmolzen
  • 1 Ei
  • 50 g Haferflocken

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Den Airfryer auf 160°C vorheizen.

Teig vorbereiten:

  • In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Zimt und Backpulver vermischen.
  • Die geschmolzene Butter und das Apfelmus hinzufügen und gut verrühren.
  • Die Eier hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Zum Schluss die Haferflocken unterheben.

Backen:

  • Eine geeignete Form für den Airfryer einfetten.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  • Die Form in den vorgeheizten Airfryer stellen und etwa 25-30 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn man ihn in die Mitte des Kuchens steckt.

Abkühlen und Servieren:

  • Den Kuchen aus dem Airfryer nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit etwas zusätzlichem Apfelmus servieren.

Notizen

  • Tipp 1: Achte darauf, den Airfryer nicht zu überfüllen. Der Kuchen braucht Platz, um gleichmäßig zu backen.
  • Tipp 2: Verwende möglichst zarte Haferflocken für eine feinere Konsistenz.
  • Haltbarkeit: Der Kuchen hält sich luftdicht verpackt im Kühlschrank etwa 3-4 Tage.
  • Aufbewahrung: Reste können eingefroren werden und halten so bis zu 3 Monate. Einfach vor dem Servieren auftauen lassen.

Nährwerte

Kalorien: 275kcal | Kohlenhydrate: 31g | Protein: 4g | Fett: 16g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Transfett: 1g | Cholesterin: 79mg | Sodium: 156mg | Kalium: 70mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 15g | Vitamin A: 506IU | Vitamin C: 0.3mg | Kalzium: 33mg | Eisen: 1mg

Grüß’le Eure Caro 💙🧿🩵

Affiliatelinks/Werbelinks Gesundheitshinweis
⭐️ Die mit Sternchen (*) markierten Links sind unsere Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du mich mit einer kleinen Provision – ohne Mehrkosten für dich. Danke für deine Unterstützung!
mrsfoodie.de 🧿
! Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind keine Ersatz für medizinischen Rat. Wenn du gesundheitliche Bedenken hast, konsultiere bitte einen Arzt oder Ernährungsexperten.

Teile diesen Beitrag

Die mobile Version verlassen